LED – eine in der Gegenwart zugängliche Zukunftstechnologie

Led

Die LED-Glühbirnen werden täglich von jedem und buchstäblich überall benutzt: zu Hause, im Auto, im Telefon, in der Taschenlampe und in vielen anderen Anwendungen. Es geht natürlich um die LED-Dioden und LED-Glühbirnen, also um eine der populärsten, tagtäglich benutzten Lichtquellen.

EFEKTYWNOSC_ENERGETYCZNA_zarowka_swietlowka_LED_800x260

LED-Glühbirne und die übliche Glühbirne

Es gibt keine bessere Möglichkeit, um die Überlegenheit eines Geräts oder einer Technologie über den anderen nachzuweisen, als die Durchführung von  Tests, Vergleichen und Aufstellungen. Im Fall von Glühbirnen fallen die Tests in der Regel objektiv aus und man kann dagegen keine Vorbehalte haben. Die Beliebtheit der LED-Glühbirnen ist darauf zurückzuführen, dass diese in allen Aspekten besser und günstiger ausfallen, als die traditionellen Glühbirnen oder die energiesparenden Leuchtstoffröhren.

16f471f791d6683a2ec4208a55930c84

Die LED-Glühbirnen leuchten länger. Und sogar viel länger. Es wird geschätzt, dass wegen ihrer Lebensdauer die LED-Glühbirnen die traditionellen Glühbirnen 30-50 Tsd. Mal übertrifft. Viel, nicht wahr? Die durchschnittliche Lebensdauer einer üblichen Glühbirne beträgt ca. 1000 Stunden, die LED-Glühbirnen leuchten dagegen mindestens 30.000 Stunden, dank wessen ihr häufiges Auswechseln unnötig ist.

Die LED-Glühbirnen verbrauchen weniger Energie. Viel weniger. Während eine traditionelle Glühbirne 60 W, und eine Leuchtstoffröhre mit derselben Leistung 10 W verbraucht, erzielt eine 5,7W-LED-Glühbirne dieselbe Lichtstärke. Oft ist der Energieverbrauch das wichtigste Element, das über den Austausch von traditionellen Glühbirnen gegen LED-Glühbirnen entscheidet. Die Anwendung von LEDs lässt niedrigere Energierechnungen zahlen – sogar um ein paar Dutzend Prozent niedriger. Es fällt echt schwer, so ein Argument außer Acht zu lassen, zumal wir haben, im Unterschied zu vielen, reinen Marketinglosungen und  Marketingslogans, mit einem realen Vorteil zu tun.48647e2e27153db21b2d38cc56353558

Die LED-Glühbirnen verringern die Kohlendioxidemission. Natürlich nicht direkt, aber durch Kraftwerke, die Strom zu ihrer Versorgung herstellen. Jeder von uns will ökologisch leben. Wir montieren Schornsteineinlagen und Schornsteinfilter, sortieren Müll – warum sollen wir auch bei dem Beleuchtungswechsel für die Umwelt nicht sorgen? Bei der Versorgung von 10 üblichen Glühbirnen jährlich wird ca. 700 kg Kohlendioxid hergestellt. Die Versorgung von 10 LED-Glühbirnen in demselben Zeitraum verursacht die Herstellung einer zehnmal kleineren Kohlendioxid-Menge.

LED – eine in der Gegenwart zugängliche Zukunftstechnologie

Das LED-Licht hat sich in unsere Häuser und unsere Wohnungen vor einigen Jahren wagemutig eingeschlichen. Heute ist dieses schon ein Standard, und die oben erwähnten Eigenschaften stellen nur einige von vielen Argumenten dar, die für die Wahl von LED-Glühbirnen sprechen. Sie haben viel mehr Vorteile. Vor allem brennen diese nicht so plötzlich, wie die üblichen Glühbirnen durch und daher werden sie nicht aufhören, in einem unerwarteten Moment zu leuchten.  Die Vielfalt an Formen, Größen und Lichtfarben verursacht hingegen, dass sich die LED-Glühbirnen sowohl in traditionellen, als auch in Designlampen bewähren werden.

7835f53c80b0bd11f5a6e9f6c8f6a309

Veröffentlicht in Blog. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *