KRISTALL-LUXUS – LAMPEN MIT WOW-EFFEKT!

Beginnen wir damit, die Dinge beim Namen zu nennen: Kristalllampen sind ein Synonym für Luxus. Eine einfache Wahrheit, die schwer zu leugnen ist, wenn Sie repräsentative Hotellobbys oder die Innenausstattung von reichen Residenzen bewundern. Jahrhunderte lang waren sie für königliche und Palasthallen reserviert, ihre Anwesenheit zeugte vom Reichtum der Gastgeber und fügte dem Interieur Pracht hinzu. Dank des einzigartigen Lichtspiels zieren Kristalllampen, Kronleuchter und Kandelaber die Innenräume seit dem 18. Jahrhundert ununterbrochen.

Angeblich sind Diamanten ewig, aber der Mode für Kristalle geht es auch gut und sie wird nicht verschwinden.

 

Wie sieht es also bei Kristallbeleuchtung aus, die seit so vielen Jahren ununterbrochen beliebt ist?

Zunächst ein faszinierendes Lichtspiel, das sich aus den besonderen Eigenschaften von Kristallglas ergibt. Die Definition wiederholend – Kristallglas ist eine Variation des Glases, das eine bestimmte Menge Blei in Form von Oxiden enthält. Gemäß den Standards wird ein Glas, das mehr als 10 % Bleioxid enthält, als Kristallglas betrachtet. Interessanterweise wird in den USA Glas, das bereits 1 % Bleioxid enthält, automatisch als Kristall eingestuft, während der Standard in Europa einen Bereich von 10 bis 30 Prozent vorschreibt. Das wäre es, wenn es um technische Details geht.

Für den Durchschnittsmenschen ist der Unterschied zwischen einem Kristall und einem Glas auf den ersten Blick sehr schwer zu erkennen. Mit der Erhöhung des Bleigehalts im Glas steigt jedoch die optische Effizienz, insbesondere die Art der Lichtbrechung und Streuung, durch die der Kristall mit verführerischem Licht strahlen kann, und der Preis der Lampe schwindelerregend wird.

Daher ist ein Kronleuchter mit echten Kristallen keine geeignete Lösung für Menschen, die auf der Suche nach Ersparnissen sind und vor allem von Pragmatismus angetrieben werden – er ist weder billig noch leicht zu pflegen. Es ist die exklusivste Art von Beleuchtung, die Sie sich vorstellen können. Es ist ein Luxus, der von Menschen mit einem verfeinerten Geschmack geschätzt wird, für den die Qualität der Artikel zählt, die sicher sein wollen, dass sie das Beste für sich selbst auswählen.

EIN WENIG MODERNER ELEGANZ

Kristallbeleuchtung bedeutet nicht unbedingt einen rein klassischen Stil mit barocker Pracht und dem unsterblichen Kronleuchter-Modell von Maria Theresa (von der Kaiserin selbst entworfen!). Das moderne und elegante Interieur ist ideal für Kristallkollektionen mit weniger markanter Ornamentik. Gegenwärtig erfüllen Designer die Anforderungen und schlagen Entwürfe vor, die von klassischen Kronleuchtern inspiriert wurden, jedoch in einer modernisierten Version oder vollständig modernen Formen aus verchromtem Metall mit einer komplexen, wenn auch geometrischen Kaskade aus Kristallen. Es stellte sich heraus, dass die Magie der Kristalle in fast jedem Beleuchtungsstil erfolgreich ist. Deshalb verzichtet man seit langem auf die Zuordnung von Kristallen zu klassischen Innenräumen.

LAMPEN MIT KRISTALLEFFEKT – ÖKONOMISCH, ABER MIT DESIGN

Es ist kaum zu widersprechen, dass Kristalllampen unwiderstehlichen Charme und Klasse besitzen. Eine echte und ebenso schöne Konkurrenz für den Kristall ist jedoch hochwertiges Glas, das präzise geschliffen, poliert wird. Die Effekte direkt aus den Fabriken der größten Beleuchtungsmarken übersteigen die wildesten Vorstellungen. Heutzutage stehen sowohl traditionelle als auch moderne Lampen mit Kristalleffekt in einer unendlichen Anzahl von Modellen und Formen zur Verfügung.

Ist ein zeitgemäßes, minimalistisches Interieur mit einer durchschnittlichen Höhe von 2,5 m der richtige Ort für einen glamourösen Kristall-Kronleuchter? Ja, wenn dieser Eklektizismus keine zufällige Entscheidung ist. Und obwohl die Möbelwand aus den 70er und 80er Jahren und Kristallbeleuchtung definitiv nicht Hand in Hand gehen, lieben moderne, glamouröse oder Vintage-Interieurs ihren schimmernden Glanz. Einige Modelle von Kristalllampen finden sich sogar in skandinavischen Stilen.

Kristallbeleuchtung funktioniert hervorragend in verschiedenen Räumen. Kristalle im Wohnzimmer sind die naheliegendste Wahl, aber sie sehen auch in der Küche, im Schlafzimmer, im Flur und sogar im Badezimmer schön aus. Schimmernde Kristalle sind ein dekorativer Akzent, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht und gleichzeitig eine raffinierte und unverwechselbare Dekoration darstellt. Die Wahl ist mutig, aber es lohnt sich, ein Risiko einzugehen.

WAS UND WO?

Badezimmer. Die Bäder von heute sind entweder kleine, kompakte Innenräume oder elegante Badesalons. In beiden Fällen haben Kristalllampen unglaubliche Effekte. In einem großen Badezimmer mit sorgfältig ausgewähltem Zubehör kann die Hauptlampe durch einen Kristall-Kronleuchter ersetzt werden, der sie zu einem wirklich exklusiven Entspannungssalon macht. Bei kleineren und niedrigeren Innenräumen können wir leicht auf Kristallleuchter Diamante von MAXLIGHT mit flackernden Reflexionen setzen, die das Werk krönen, und die Spiegel werden ihre Schönheit vervielfachen. 

Wohnzimmer. Es ist klar. Die wichtigste Konkurrenz für die offensichtliche Wahl eines Kronleuchters sind Deckenleuchten im Wohnzimmer. Sie werden an der Decke aufgehängt, nehmen wenig Platz ein und sind gleichzeitig äußerst effektiv. Eine natürliche Wahl für das Wohnzimmer sind auch Kristallleuchter, unter denen die Wahl der Stile nahezu unbegrenzt ist. Spotbeleuchtung wie Wandleuchten ermöglichen die natürliche Unterstreichung bestimmter Funktionszonen – der Sofa-Ecke, des Speise- oder Bibliothek-Teils.

Schlafzimmer. Kristallbeleuchtung im Schlafzimmer ist nicht nur eine Nachttischlampe. Es lohnt sich auch, dort eine Hängelampe und vor allem Wandlampen zu montieren – sie bauen die Stimmung auf und sorgen für gehobenen Luxus.

Küche. Dank einer Kristalllampe können wir aus einer gewöhnlichen Küche leicht ein ungewöhnliches Interieur schaffen. Unbeschränkte Lichtstreuung durch Glasfasen kombiniert praktische Beleuchtung mit einem außergewöhnlichen Stil in der Küche. Wir setzen uns dafür ein, Kristalle über die Kücheninsel zu hängen – es ist sowohl Eleganz als auch einfache Betonung der funktionalen Trennung.

Vorraum. Ein guter erster Eindruck ist die Basis. Der Vorraum ist normalerweise mit einer repräsentativen Treppe verbunden, so dass seine Höhe an einigen Stellen mehrere Meter betragen kann. So können Sie eine beeindruckendere Lampe wie die 3-Meter-Lampe Aura von Axo Light ausprobieren. Hängelampen, Kronleuchter, Kristalldecken und Wandlampen sind ideal für den Flur und das Treppenhaus. Ein Hauch von „kristallklarer“ Eleganz – in einer klassischen oder moderneren Version – wird jeden Vorraum verändern, sowohl zu Hause, in der Wohnung als auch im Hotel.

 

Heute ist das Kristalldesign von vor Jahren, wie Sie sehen können, um völlig neue Formen erweitert worden. Im Laufe der Jahre hat sich das Design der beiden Kristalllampen und ihrer erfolgreichen Nachahmungen weiterentwickelt, und talentierte Designer übertreffen sich gegenseitig bei der Schaffung von Licht, damit jeder etwas für sich finden kann. Mode und Trends haben es für sich, dass sie sich verändern und vergehen. Und die Kristalllampen halten an. Sie sind zeitlos.

Unser Team DSLampen informieren Sie gerne im Detail über alle unsere Produkte. Schreiben Sie eine E-Mail: info@dslampen.at

Veröffentlicht in Blog. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *