BADEZIMMER-BELEUCHTUNG FUNKTIONAL UND SICHER

Das Badezimmer ist ein besonderer Ort. Vielen fehlt ein Fenster, was die Familie zwingt, zu jeder Tageszeit künstliche Beleuchtung zu verwenden. Außerdem erfordern Feuchtigkeit und möglicher Kontakt mit Wasser den Einsatz von Leuchten mit einem höheren Schutzgrad, um die Sicherheit des Badezimmers zu gewährleisten. Bei der Wahl der Beleuchtung für das Badezimmer orientieren wir uns – neben der Sicherheit – an der Funktionalität. Es ist erwähnenswert, dass Badezimmerlampen selbst in einem kleinen Raum viele Gestaltungsmöglichkeiten bieten.

 

Die Hauptsache: beschränken Sie sich nicht auf das obere Licht. Eine raffiniert angelegte Lichtquelle verleiht dem Raum Tiefe und Charakter. Spiegelbeleuchtung hat Priorität. Viele Leute machen den Fehler, eine Beleuchtung über dem Spiegel anzubringen – dies erzeugt einen starken Schatten im Gesicht des Benutzers, der das tägliche Make-up oder die Rasur erschwert. Eine gute Lösung besteht darin, auf beiden Seiten des Spiegels Wandlampen oder lineare Fassungen anzubringen.

Es lohnt sich auch, auf die Farbtemperatur zu achten – am besten verwenden Sie eine Beleuchtung, die dem natürlichen Sonnenlicht ähnelt. Auf diese Weise vermeiden Sie Farbverzerrungen, die beispielsweise beim Make-up wichtig sind. Über der Badewanne oder Dusche ist auch eine Beleuchtung erforderlich, insbesondere wenn die Badzone durch eine Wand getrennt ist. Sogar eine kleine Wand begrenzt den Zugang von Licht aus anderen Zonen und beim Baden kann die obere Beleuchtung zu stark sein.

 

Das Licht kann den Innenraum schaffen – optisch vergrößern, aufhellen, Stimmung schaffen. Wie erreicht man diesen Effekt im Badezimmer? Neben der Hauptbeleuchtung und der Spiegelbeleuchtung können wir eine Akzentbeleuchtung im Badezimmer einführen.  Dies ist eine großartige Möglichkeit, um die richtige Stimmung zu erzeugen und Elemente des Raums hervorzuheben, wie z. B. Kacheln und schöne Gadgets. Gedämpfte Scheinwerfer oder LED-Streifen sind unübertroffen. Durch Markieren des Glasbodens, der Aussparung, der Kante des Waschbeckens oder des Schnitts unter der Badewanne können Sie den Eindruck von zusätzlichem Raum gewinnen.

Die Farbe des Lichts und seine Intensität sind ebenfalls von großer Bedeutung. Helles, kaltes Licht regt das Badezimmer an und vergrößert es optisch. Das warm gefärbte Licht dient zum Entspannen, zum Beispiel beim Baden. Der Vorteil von LED ist auch die Möglichkeit der farbigen Beleuchtung. Bequem, wenn es von einer Fernbedienung gesteuert wird. Dies ist eine Vorschau auf ein Bad mit Farbtherapie: Blau beruhigt, Rot fügt Energie hinzu, Lila sorgt für gute Laune. Auch Hersteller von Badearmaturen bieten Duschköpfe und Regendusche mit LED-Dioden an – das Wasserfärben findet viele Anhänger.

Wir laden Sie ein, sich vertraut zu machen mit dem  Angebot von Lampen auf unserer Website www.dslampen.at , wo erfahrene Berater die richtigen Lampen für Ihr Badezimmer auswählen. 

Unser Team DSLampen informieren Sie gerne im Detail über alle unsere Produkte. Schreiben Sie eine E-Mail: info@dslampen.at

Veröffentlicht in Blog. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *